Mo - 00:22
facebook twitter google google
facebook twitter google google

Warum spenden?

Der Nachrichtentisch ist ein Ein-Mann-Projekt. Seit 2012 habe ich viel Freizeit und Energie in die Gestaltung und Programmierung der Seiten gesteckt, habe mich in HTML, CSS, PHP, Javascript und webdesign vertieft, damit dieses Angebot immer besser wird. Ich weiß inzwischen, dass die Seite in vielen Redaktionen genutzt wird, und das freut mich. Die Seite ist werbefrei - ich habe damit nichts verdient, sondern ich zahle selbst die Domain-Gebühren und habe auf die gleiche Weise wie hier Geld gespendet dafür, bestimmte plugins nutzen zu dürfen, die selbst zu programmieren zu aufwändig gewesen wäre (Z. B. Erweiterungen, die es möglich machen, den Nachrichtentisch künftig auch auf Smartphones, Tablets usw. nutzen zu können).

Was spenden und wofür?

Wer also ausdrücken möchte, dass er das Angebot "Nachrichtentisch" zu schätzen weiß, und keine Gelegenheit hat, mir persönlich ein Bier oder Eis auszugeben, der kann es jetzt mithilfe des "Spenden"-Buttons oben rechts tun. Ich werde das Geld verwenden, um meine Kosten zu begleichen - und werde alles, was entscheidend darüber hinausgeht, an "Ärzte ohne Grenzen" weitergeben. Wer kein paypal-Konto hat, kann meine Kontoverbindung per mail erfragen oder hier auch direkt an "Ärzte ohne Grenzen" spenden. Über eine Benachrichtigung würde ich mich dann freuen.

Und dann?

Ich werde weiter daran arbeiten, den "Nachrichtentisch" besser zu machen. Anregungen werden gern entgegengenommen. Inzwischen habe ich die Seiten auf "responsives" Design umgestellt, das nicht nur auf dem PC sondern auch auf allen Mobilgeräten funktionieren sollte. Fertig ist inzwischen auch die Möglichkeit, sich selbst die Medien für seine Startseite zusammenzustellen. Der Nutzer kann zwischen Dutzenden von Medien aus dem In- und Ausland auswählen. Jetzt baue ich das Angebot so aus, dass immer mehr Medien uch anderer Kontinente vertreten sein werden. Jede Anerkennung in Form einer Spende für "Ärzte ohne Grenzen" beflügelt mich bei dieser Arbeit.





Pfeil nach oben